EUKALIN verleiht Einkaufsleiter Ulrich Richter Prokura

EUKALIN ernennt Ulrich Richter (55) zum neuen Prokuristen. Damit würdigt das Unternehmen das langjährige Engagement des Diplom-Chemikers. Die Erweiterung des Prokuristenkreises auf nunmehr drei Personen ist zudem Teil der Wachstumsstrategie des Klebstoffherstellers.

„Mit der Verleihung der Prokura an Ulrich Richter möchten wir ihm für sein Engagement in unserem Unternehmen danken“, sagt Geschäftsführer Timm Koepchen. Richter verantwortet seit vielen Jahren das Produktmanagement im Bereich Verpackungsklebstoffe bei EUKALIN. Seit 2010 leitet er zudem den Gesamteinkauf. „In diesen Positionen hat er in den vergangenen Jahren maßgeblich zum Unternehmenserfolg beigetragen“, so Koepchen weiter. Der studierte Chemiker Ulrich Richter blickt auf jahrelange Erfahrung in der Klebstoffindustrie zurück: Bevor er 2005 zu EUKALIN kam war er bereits mehr als 15 Jahre bei verschiedenen nationalen und internationalen Unternehmen in der Klebstoffindustrie tätig.

Die Berufung Richters spiegelt auch das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens wider: „In den vergangenen Jahren haben wir jedes Jahr mit innovativen Produkten neue Märkte erschlossen“, erläutert Koepchen. Seit 2014 ist durch den damit verbundenen Markterfolg zum Beispiel die Anzahl der Beschäftigten um rund 20 Prozent gestiegen. Am Stammsitz in Eschweiler bei Aachen investierte das Unternehmen zudem rund sechs Millionen Euro in den Ausbau der Produktions- und Lagerkapazitäten. Dieses Wachstum erfordert auch eine Ausweitung der Organisationsstrukturen, wie unter anderem die Ernennung von Ulrich Richter zum Prokuristen.

EUKALIN Ulrich Richter
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok